Home         WBC - Die Idee         WBC - Sendungen         WBC - Kontakt



We BroadCast - Die Idee


Eigenständige und strukturelle Medienproduktion ermöglicht den jungen Programm- und RadiomacherInnen, als konstante Gruppe innerhalb eines Zeitraums von 9 Monaten sukzessive ein Radioinformations-Portfolio zu erstellen, das weit über die Produktion von Einzelsendungen hinausgeht. Alle Projektschritte werden gemeinsam mit den SchülerInnen ausgeführt.

Dies beginnt mit einer konstituierenden Redaktionssitzung, mit der Erstellung von Programmlinie und verbindlichen Statuten, mit der Wahl von FunktionsträgerInnen nach demokratischen Richtlinien sowie mit der Beachtung des geltenden Medienrechts und der gemeinsamen Schlichtung von eventuellen Streitfällen.

Weiters nehmen die TeilnehmerInnen im Projekt unterschiedliche Rollen ein.
Sie sind ModeratorInnen, TalkmasterInnen, Beitrags-VerfasserInnen, SprecherInnen, Themen-RedakteurInnen, ProduzentInnen. Sie teilen ihre Arbeiten untereinander auf, betreiben sorgfältige Quellenrecherche und erstellen ihre Beiträge im Sinne eines Konstruktiven Journalismus, der auch Hintergrundsinformationen und unabhängig von Trends und Ideologien Optionen zu Konfliktlösungen anbietet.

We BroadCast / Ansicht 04

Die WBC-Redaktionsmitglieder haben die Möglichkeit, ihre Talente, ihre Statements, ihre Wahrnehmungen in einem selbsterstellten Programm-Kontext hörbar zu machen - und dies durchaus auch im Bereich herkömmlicher journalistischer Basisgebiete (wie etwa Sport, Politik, Gesundheit, Verkehr, Chronik, Kultur), gemäß ihrer Vereinbarungen in den Redaktionssitzungen.

Die redaktionelle Grundlage bildet dabei stets die Frage, worüber und mit welchen Intentionen informiert werden soll. Auf diese Weise wird versucht, "hinter die Informationsabsichten" zu blicken und von dieser Seite "Fake News" hintanzuhalten. Auch können die WBC-Programm-MacherInnen ihre Sendungen auf regionale oder internationale Thementage abstimmen (z.B. Welttag der Menschenrechte, Welttag des Kindes, Weltfrauentag, Welttag der Poesie, Weltflüchtlingstag, Weltradiotag, Tag der Straßenkinder u.v.m.).

Die teilnehmenden SchülerInnen können differenziert Entwicklungen und Trends zur Sprache bringen, unterschiedliche Standpunkte gegenüberstellen, neue Schlussfolgerungen ziehen und Vorstellungen von (persönlicher, beruflicher, gesellschaftlicher ...) Zukunft diskutieren.

Begleitend zum Projekt wird ein WBC-Redaktionskatalog mit Methoden und medienrechtlichen Aspekten erstellt, damit andere Gruppen Strukturen übernehmen und mit neuen Programmideen erweitern.

We BroadCast / Ansicht 03


WBC - We BroadCast - Junge Menschen machen Radioprogramm für alle      Impressum